Angebote zu "Beispiel" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Klarstein Full House Down Air System Induktions...
Beliebt
954,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Zukunft des Kochens: Elegantes DownAir System aus Induktionskochfeld mit integrierter DownAir-Abzugshaube im PureAmbience Design in schwarzem Glas mit SenseControl Bedienfeld. Mitten im Geschehen: AeroEfficiency DownAir-Haube direkt in der Mitte des Kochfelds für 270 m³/h direkte Abluftleistung mit EcoExcellence System . Flexibles Kochen mit PowerBoost: Induktions-Kochfeld mit 4 Kochflächen, Flexzonen-Nutzung durch VarioHeating, ThermoBoost-Funktion für eine maximale Gesamt-Leistung von 7200 Watt. Mittendrin statt nur dabei: Das Klarstein Full House DownAir System revolutioniert die Küche indem es sein Induktions-Kochfeld direkt mit einer DownAir Abzugshaube kombiniert. So verschwinden Küchendampf und -gerüche direkt dort, wo sie entstehen. Dabei nutzt das System modernste Technik, wie VarioHeating für Flexzonenbetrieb, ein SenseControl-Touchbedienfeld und den leistungsstarken ThermoBoost und verbindet sie im PureAmbience Design mit einer edlen Oberfläche aus schwarzem Glas. Vier Kochflächen für den kleinen bis großen Hunger besitzt das leistungsstarke Induktions-Kochfeld des Klarstein Full House Down Air Systems. Jeweils zwei Kochflächen befinden sich links und rechts der Ansaugöffnung der DownAir-Haube und können dank VarioHeating Systems praktisch zu jeweils einer großen Flexzone, zum Beispiel für Kasserollen oder große Töpfe und Pfannen, verbunden werden. Jedes Kochfeld kann in 9 Stufen eingestellt werden und besitzt eine ThermoBoost-Funktion zum Steigern der Leistung für blitzschnelles Aufkochen. Topferkennung, Stop and Go Funktion mit ThermalRecall, Restwärmeerkennung, Kindersicherung und Warmhaltefunktion runden das Einsatzspektrum der Kochfläche perfekt ab. Im Mittelpunkt Ihrer neuen Küche steckt beim Klarstein Full House Down Air System, fast unsichtbar unter einer schwarzen Edelstahlabdeckung, das saugstarke Herzstück: eine Down Air Abzugshaube im Abluftbetrieb. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hauben, versperrt die Ihnen niemals das Gesichtsfeld, denn sie ist direkt Teil des Kochfelds und saugt Dampf und Gerüche nach unten ab. Damit eignet sie sich perfekt für typische amerikanische Küchen mit zentraler Kochinsel, an der Sie gemeinsam mit Freunden und Familie kochen können. Mit ihrem 270 m³/h starken AeroEfficiency System ist sie besonders effektiv und sparsam und verdient sich direkt die Energieeffizienzklasse A+. Wie bei den bekannten DownDraft-Hauben befindet sich der Motor sowie der Abluftschlauch unsichtbar unter der Arbeitsplatte. Wie es sich für ein Komplettsystem gehört, werden Dampf-Abzug und Kochfeld gemeinsam über ein SenseControl Touch-Bedienfeld gesteuert. Hier können per Touch-to-slide Bedienung Kochfeld- und Abzugsleistung per Fingerwisch ganz bequem eingestellt werden. Dem PureAmbience Prinzip folgend, sind alle Bedienelemente direkt in die schwarze Glasfläche integriert, sodass keine Knöpfe die makellose Optik unterbrechen. Natürlich kann die DownAir Haube auf Umluft-Betrieb umgerüstet werden, die dafür benötigten Aktivkohlefilter sind unter Artikelnummer 10030727 verfügbar. Bitte beachten Sie: Die Montage des Klarstein Full House Down Air Systems sollte unbedingt von Fachpersonal unter Beachtung des Handbuchs durchgeführt werden. Eigenschaften: Leistung Kochfeld vorn links: 1800 Watt (Boost 2000 Watt), Leistung Kochfeld hinten lin, Hersteller - Artikelnummer: 10033061

Anbieter: OTTO
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Hentschel, D: Vom Objekt zum Subjekt. Die (Geme...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.11.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vom Objekt zum Subjekt. Die (Gemeinde-)Psychiatrie vor dem Hintergrund des personzentrierten Ansatzes am Beispiel der Stadt Herne, Autor: Hentschel, David, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 104, Informationen: Paperback, Gewicht: 161 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Vom Objekt zum Subjekt. Die (Gemeinde-)Psychiat...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Objekt zum Subjekt. Die (Gemeinde-)Psychiatrie vor dem Hintergrund des personzentrierten Ansatzes am Beispiel der Stadt Herne ab 44.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Lebenshilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Vom Objekt zum Subjekt. Die (Gemeinde-)Psychiat...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Objekt zum Subjekt. Die (Gemeinde-)Psychiatrie vor dem Hintergrund des personzentrierten Ansatzes am Beispiel der Stadt Herne ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Psychologie & Psychiatrie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Strukturwandel im Ruhrgebiet: Die Umstrukturier...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Strukturwandel im Ruhrgebiet: Die Umstrukturierung einer Industriebrache am Beispiel der Zeche 'Friedrich der Große' in Herne ab 13.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geowissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Leibphänomenologisch orientierte Beiträge sozia...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leibphänomenologisch orientierte Beiträge sozialer Arbeit in der Psychiatrie - Am Beispiel des St. Marien-Hospitals Herne ab 8.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Strukturwandel im Ruhrgebiet: Die Umstrukturier...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Strukturwandel im Ruhrgebiet: Die Umstrukturierung einer Industriebrache am Beispiel der Zeche 'Friedrich der Große' in Herne ab 11.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Wenn wir vom Fußball träumen
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kraftströme des FußballsFußball ist zum vielleicht letzten großen Thema geworden, auf das sich fast alle einigen können. Aber worum geht es dabei eigentlich? Und welche Kräfte werden dabei frei? Auf der Suche nach einer Antwort hat sich Christoph Biermann auf eine Heimreise begeben. Zurück ins Ruhrgebiet, wo Fußball und Leben bis heute so eng miteinander verbunden sind wie sonst nirgends hierzulande.Niemand bezweifelt, dass Fußball zum Spiegel der Gesellschaft geworden ist. Aber was sehen wir da eigentlich? Ein Geschäft, in dem allein das Geld zählt? Eine professionelle Illusionsmaschine, die verlorene Kinderträume und sentimentale Heimatgefühle nur noch vermarktet? Oder ist Fußball ein letzter Ort für Gemeinsamkeiten und liefert gar ein Gegenmodell zu den Zumutungen des modernen Lebens?Seit mehr als 25 Jahren schreibt Christoph Biermann über Fußball, jetzt hat er dem Zusammenhang von Fußball und Leben vor Ort nachgespürt. Dazu hat er Protagonisten des Fußballs wie Jürgen Klopp, Julian Draxler oder Peter Neururer getroffen sowie Lokalpolitiker, Museumsmacher, Schriftsteller, Sozialwissenschaftler, Pfarrer, Journalisten und passionierte Fans.Er hat den großen Fußball der Champions League in Dortmund und Schalke besucht und war bei den Abgehängten in Wattenscheid und Herne, die nur noch Erinnerungen an bessere Zeiten haben. Er ist in Oberhausen dem Kult ums Malochen nachgegangen, dem Zauber des Niedergangs in Essen und überall stieß er auf eine seltsame Geschichtsbesessenheit.Am Beispiel des Ruhrgebiets beschreibt Christoph Biermann, wie Fußball zu der großen Erzählung wurde, die kaum jemanden kalt lässt. Um deren Inhalt wird deshalb so aufgeregt debattiert, weil es nicht nur um Fußball geht. Sondern darum, wie wir leben wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Wenn wir vom Fußball träumen
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kraftströme des FußballsFußball ist zum vielleicht letzten großen Thema geworden, auf das sich fast alle einigen können. Aber worum geht es dabei eigentlich? Und welche Kräfte werden dabei frei? Auf der Suche nach einer Antwort hat sich Christoph Biermann auf eine Heimreise begeben. Zurück ins Ruhrgebiet, wo Fußball und Leben bis heute so eng miteinander verbunden sind wie sonst nirgends hierzulande.Niemand bezweifelt, dass Fußball zum Spiegel der Gesellschaft geworden ist. Aber was sehen wir da eigentlich? Ein Geschäft, in dem allein das Geld zählt? Eine professionelle Illusionsmaschine, die verlorene Kinderträume und sentimentale Heimatgefühle nur noch vermarktet? Oder ist Fußball ein letzter Ort für Gemeinsamkeiten und liefert gar ein Gegenmodell zu den Zumutungen des modernen Lebens?Seit mehr als 25 Jahren schreibt Christoph Biermann über Fußball, jetzt hat er dem Zusammenhang von Fußball und Leben vor Ort nachgespürt. Dazu hat er Protagonisten des Fußballs wie Jürgen Klopp, Julian Draxler oder Peter Neururer getroffen sowie Lokalpolitiker, Museumsmacher, Schriftsteller, Sozialwissenschaftler, Pfarrer, Journalisten und passionierte Fans.Er hat den großen Fußball der Champions League in Dortmund und Schalke besucht und war bei den Abgehängten in Wattenscheid und Herne, die nur noch Erinnerungen an bessere Zeiten haben. Er ist in Oberhausen dem Kult ums Malochen nachgegangen, dem Zauber des Niedergangs in Essen und überall stieß er auf eine seltsame Geschichtsbesessenheit.Am Beispiel des Ruhrgebiets beschreibt Christoph Biermann, wie Fußball zu der großen Erzählung wurde, die kaum jemanden kalt lässt. Um deren Inhalt wird deshalb so aufgeregt debattiert, weil es nicht nur um Fußball geht. Sondern darum, wie wir leben wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Schitt häppens
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Martha Kowalski hat die Schnauze dicke. "Der Jupp muss weg!" Die Sechsundachtzigjährige will ihren Mann loswerden; der kümmert nämlich sich nur noch um seine Tauben, scheuert in Erinnerung an seine Bergmannszeit tagtäglich die alte Seilscheibe im Garten, ist seit fünfundfünfzig Jahren Ehe passionierter Stehpinkler und versaut fortwährend die schönen Klofliesen. Und dann ist da auch noch Martha hitzige Libbido, die "ich aufe Kirmes bei den Abnommitätten ausstellen könnt wegen ihrer altersmäßigen Eigenheit", wie sie meint, die ihr Gatte aber schon lange nicht mehr bedient. Gute Gründe also, den Jupp irgendwie über die Emscher zu schicken und sich nach einem neuen Kerl umzusehen. Doch wenn dabei Schitt häppens, landet man ruck, zuck in der Geschlossenen in Aplerbeck. Martha Kowalski erzählt nicht nur ihre eigene Geschichte, sondern auch die anderer Mörder oder Totschläger aus dem Ruhrgebiet, denen es nicht gut ergangen ist. Zum Beispiel die von dem Mann aus Hattingen, der versucht, seine Familie an Heiligabend mit einer Ladung Senf umzubringen. Und die von dem aus Castrop-Rauxel, der seine Frau die österreichischen Berge herunterschubsen will, weil sie nie mit ihm an die Nordsee fährt. Natürlich auch die von dem reichen Industriellen aus Mülheim, der sich auf ein gefährliches Spiel mit der italienischen Mafia einlässt - und es verliert. Schitt häppens auch in Dortmund, Herne, Bochum, Witten. All diese Geschichten von Mord und Totschlach aussem Pott kennt Martha Kowalski ganz genau. Aber wird sie aus denen die richtigen Schlüsse ziehen; werden sie ihr irgendwie dabei helfen, ihren Jupp und andere militante Stehpinkler möglichst unauffällig "aus ihrem Leben zu karren"? Und wie schafft sie es, aus der Klapse von Aplerbeck wieder herauszukommen?

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot